Symbolbild
Symbolbild

Einsatz Nr. 05/2020: THL Unwetterschäden
Einsatzzeit: 28.07.2020   17:02
Einsatzort: SR 28 Falkenfels - Ascha

 

Nach einem kurzen aber heftigem Gewitter wurden wir zusammen mit der FF Ascha zu einem umgestürzten Baum auf die SR 28 kurz vor Falkenfels gerufen.
Die Straße wurde von uns kurzzeitig gesperrt und der umgestürzte Baum fachmännisch entfernt. Nach ca. 45 Minuten konnten wir wieder einrücken. [MP]

Im Einsatz waren:
- Florian Falkenfels 43/1
- Florian Ascha 43/1



Einsatz Nr. 04/2020: THL Person in Höhe
Einsatzzeit: 26.05.2020   20:50
Einsatzort: Ascha

 

Am Abend wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung nach Ascha alarmiert. Eine Person konnte aus gesundheitlichen Gründen ein Dach nicht mehr selbständig über die Leiter verlassen. Die vorhandenen Kräfte waren ausreichend, sodass wir die Einsatzstelle sofort wieder verlassen konnten. [MP]

Im Einsatz waren:
- Florian Falkenfels 43/1
- Florian Ascha 43/1 & 14/1
- Florian Bogen 10/1 & 30/1
- KBI Florian Straubing Land 4
- KBM Florian Straubing Land 4/2
- Rettungsdienst
- Bergwacht
- Polizei



Symbolbild
Symbolbild

Einsatz Nr. 03/2020: THL Unwetterschäden
Einsatzzeit: 28.02.2020   03:32
Einsatzort: SR 28 Falkenfels - Geßmannszell

 

In der Nacht wurden wir erneut auf die SR28 gerufen um einen umgestürzten Baum zu beseitigen. Die Straße wurde abgesichert und der Baum entfernt. Wenig später konnten wir wieder einrücken. [MP]

Im Einsatz waren:
- Florian Falkenfels 43/1



Symbolbild
Symbolbild

Einsatz Nr. 02/2020: THL Unwetterschäden
Einsatzzeit: 27.02.2020   22:27
Einsatzort: SR 28 Falkenfels - Geßmannszell

 

Am späten Abend wurden wir zu einem umgestürzten Baum auf die SR28 gerufen. Aufgrund der hohen Schneelast war ein Baum abgebrochen und auf die Straße gestürzt. Der Baum wurde fachmännisch entfernt. Nach ca. 30 min konnten wir wieder einrücken. [MP]

Im Einsatz waren:
- Florian Falkenfels 43/1



Einsatz Nr. 01/2020: B3 Rauchentwicklung im Gebäude mit Person in Gefahr
Einsatzzeit: 07.01.2020   12:25
Einsatzort: Riederszell zu Falkenfels

 

Gegen Mittag des 7. Januar wurde die FF Falkenfels mit zahlreichen weiteren Wehren nach Riederszell zu einer Rauchentwicklung im Gebäude mit Person in Gefahr gerufen. Beim Eintreffen konnten die Bewohner mitteilen, dass keine Personen mehr in Gefahr seien, jedoch im Bereich der Heizungsanlage eine starken Rauchentwicklung besteht. Zwei Atemschutzgeräteträger gingen mit dem Hochdrucklöschgerät zur Brandbekämpfung vor. Nach kurzer Zeit konnte schon „Feuer aus“ gemeldet werden und ein Einsatz der anderen Feuerwehren war nicht mehr nötig. Der örtliche Elektriker machte den Heizraum stromlos, damit hiervon keine Gefahr mehr ausgehen konnte. Ein Bewohner wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Nach gut einer Stunde konnte die FF Falkenfels wieder abrücken.
[HE]

 

Im Einsatz waren:
- Florian Falkenfels 43/1
- Florian Ascha 43/1 & 14/1
- Florian Pilgramsberg 44/1
- Florian Heilbrunn 44/1
- Florian Rattiszell 43/1
- Florian Mitterfels 42/1, 23/1, 55/1 & 14/1
- Florian Bogen 10/1, 23/1 & 30/1
- KBR Florian Straubing Land 1
- KBI Florian Straubing Land 4
- KBM Florian Straubing Land 4/2
- Rettungsdienst mit 2 RTW
- HvO Wiesenfelden
- Notarzt
- Einsatzleiter Rettungsdienst
- Polizei
- Elektriker