Übung: Übung THL Heben und Bewegen von Lasten (LG 5, J)
Übungszeit: 08.06.2019   19:00
Übungsort: Siglbrunn, Falkenfels

 

Die Löschgruppe 5 und die Jugendgruppe trafen sich am Samstagabend zu einer Übung. Stellvertretender Kommandant Richard Marchner und Gruppenführer Dominik Zankl haben das Thema Heben und Bewegen von Lasten aus dem Bereich der technischen Hilfeleistung ausgesucht. Aufgeteilt in zwei Gruppen gab es auf dem Gelände einer örtlichen Zimmerei folgende Aufgaben: zum einen einen Gabelstabler möglichst ruhig und gleichmäßig aufzuheben und zum anderen Aufbau eines A-Bockes und Anheben von Holzbalken. Desweiteren wurde die Rettung einer Person aus einem LKW-Führerhaus durchgeführt. Ein weiterer Baustein der Übung war der ordnungsgemäße Aufbau einer Verkehrsabsicherung. Zu guter Letzt wurde der Gabelstapler mit Hilfe eines B-Schlauches, der langsam mit Wasser gefüllt wurde, angehoben.
[DZ]



Übung: Schaumübung (LG 3, 4)
Übungszeit: 01.06.2019   19:00
Übungsort: St. Johann, Falkenfels

 

Am ersten Junitag trafen sich die Löschgruppen 3 und 4 zu einer Übung mit dem Thema Schaum. Angenommen wurde ein PKW-Brand in St. Johann. Durch Kommandat Herbert Heindl und Gruppenführer Dominik Zankl wurden die Unterschiede zwischen Schwerschaum und Mittelschaum erklärt und die Grundlagen des Schaumeinsatzes besprochen. Jeder Kamerad hatte die Möglichkeit sowohl das Mittelschaum- als auch das Schwerschaumrohr zu beüben. Auch wurde die richtige Dosierung der Wasserabgabe der Pumpe an den Zumischer betrachtet.
Desweiteren wurde der Einsatz und die Handhabung der HiPress erklärt und praktiziert. Hierbei wurde auch das Wiederbefüllen dieses Kleinlöschgerätes angesprochen.
[DZ]



Übung: Funkausbildung (LG 1, 2)
Übungszeit: 18.05.2019   19:00
Übungsort: Gemeindebereich Falkenfels

 

Am Abend des 18. Mai stand für die Löschgruppen eins und zwei eine Funkübung auf dem Plan. Zuerst wurde das Grundwissen der Kameraden aufgefrischt und nochmal alle wichtigen Funktionen unserer Digitalfunkgeräte wiederholt. Anschließend bildete man Kleingruppen, in denen es verschiedenste Übungen abzuarbeiten galt. Eine tolle Übung mit dem wichtigsten Kommunikationsmittel der Feuerwehr, dem Digitalfunk.
[DZ]



AGT-Übung: Konditionszirkel

Übungszeit: 04.05.2019   19:00

Übungsort: Bauhof Falkenfels

 

Zur ersten praktischen Übung im Jahr 2019 trafen sich am Samstagabend alle Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr. Es stand der von Atemschutzwart Dominik Zankl ausgearbeitete Konditionszirkel an, bei dem jeder Kamerad folgende Stationen durchlaufen musste:

Station 1: Schaummittel-Kanister tragen

Station 2: B-Schlauch schlagen

Station 3: Verletztenbeförderung mit Tragetuch & Trage

Station 4: Reifen hämmern

Station 5: Hindernis Biertischgarnitur

Station 6: Innenangriff über Treppe/ Steckleiter

Großer Wert wurde auf die genaue Ausführung der Aufgaben und die Kommunikation mit der Atemschutzüberwachung, welche von einem AGT übernommen wurde, gelegt. 

Anschließend stellte Dominik Zankl noch die Hygienebox und deren Einsatzmöglichkeiten vor. 

Zuletzt wurde Brennholz in einer großen Feuerschale entfacht. So konnten alle Kameraden Hitzeerfahrung sammeln und verschiedene Handschuhe und Überjacken realitätsgetreu testen. In diesem Zuge wurde auch der Hitzeschutzanzug ausgepackt und angelegt. 

[DZ]

Atemschutzwart Dominik Zankl erklärt die Stationen
Atemschutzwart Dominik Zankl erklärt die Stationen


Gemeinschaftsübung Gschwendt 

Übungszeit: 28.04.2019   09:30

Übungsort: Filialkirche St. Christoph, Gschwendt 

 

"Dachstuhlbrand Kirche Gschwendt, eine Person vermisst" lautete die Alarmierung der Feuerwehren Falkenfels, Gschwendt und Ascha. Die ersteintreffenden Ortswehr begann sofort mit der Wasserförderung aus der Kinsach um das angespannte Wassernetz durch eine Hydrantenentnahme nicht zusätzlich zu schwächen. Mit Wasser am Rohr ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz der Feuerwehr Ascha zur Personenrettung vor. Der vermisste Junge konnte im Turmbereich der Filialkirche gefunden und wohlbehalten gerettet werden. Die Aschinger Tragkraftspritze wurde zudem zur Wasserförderung aus der Kinsach eingesetzt. Die Aufgabe der Falkenfelser Wehr bestand darin auf der rückwärtigen Seite der Kirche durch den Einsatz von drei C-Strahlrohren die Brandausbreitung zu verhindern und den Brand einzudämmen. Hierfür wurde die eigene TS 8 eingesetzt. Nach kurzer Zeit hieß es vom Einsatzleiter "Feuer aus, Rückbau". Nach der gemeinsamen Besprechung gab es für alle Teilnehmer eine Brotzeit. 

[DZ]



Übung: Fahrzeugkunde

Übungszeit: 13. & 27.04.2019   19:00

Übungsort: Feuerwehrhaus & Raiffeisengelände Falkenfels

 

Wie jedes Jahr stand auch heuer nach der Winterpause die erste praktische Übung im Freien unter dem Motto Fahrzeugkunde an. So wurde an zwei Terminen in zwei Gruppen verschiedene Einsatzszenarien simuliert und die hierfür benötigten Gerätschaften aus dem Fahrzeug entnommen und erklärt. Kommandant Herbert Heindl übernahm dabei den Bereich Brand und Wasserförderung. Hierbei wurde auch der Umgang mit den Digitalfunkgeräten wiederholt. Gruppenführer Dominik Zankl gab alle Infos zum Thema Technische Hilfeleistung und Beleuchtung.

Diese Übung erwies sich wieder als sehr hilfreich um für den Einsatzfall bestmöglich gerüstet zu sein.

[DZ]



Übung: Jährliche UVV-Schulung

Übungszeit: 08.03.2019   19:00

Übungsort:  Feuerwehrgerätehaus Falkenfels

 

Dicht gedrängt waren die Feuerwehr-Kameraden am Freitagabend im Gerätehaus, denn es stand die alljährliche UVV-Schulunng an, welche eine Pflicht für jeden Feuerwehrdienstleistenden ist. Anhand eines anschaulichen Videos zeigte Kommandant Herbert Heindl die Gefahren und Besonderheiten bei Einsätzen und im Feuerwehrdienst im Umgang mit sämtlichen Gerätschaften. Besonders wurde dieses Jahr auf das Thema "Absichern von Einsatzstellen" eingegangen.

Zu guter Letzt gab es noch für jeden Anwesenden den Übungsplan und die Löschgruppeneinteilung für das Jahr 2019.

Eine Wiederholung der jährlich verpflichtenden Schulung findet für alle abwesenden Kameraden am 30.03.2019 statt. 

[DZ]